MICHAEL LÖSEL · Wort, Spiel und Musik
Responsives Bild
wort|bruch – musical poetry

Das „Frühlingsmädchen” Susanne Rudloff und der „Sprechchansonnier” Michael Lösel erzählen im Duo zauberhafte Geschichten, die zu Aufbruch und Traum einladen – „Lyrics” mit Gitarrenbegleitung, mit Gitarrenbegleitung, im buchstäblichen Wortsinn: musikalische Poesie.
Fotos: Bob Radek



Beim Hörkunst-Festival 2013 in der Kellerbühne des E-Werks in Erlangen.



Aus dem Programm „auf|bruch|stim|mung“ im Wohnzimmer des Bürgermeisterturms. Das gleichnamige Hörbuch mit Texten und Kompositionen des Duos wurde Ende 2013 fertiggestellt.



Im Fabersaal des Gewerbemuseums zur „Blauen Nacht“ im Mai 2015, zu Gast beim Bildungszentrum Nürnberg.


Der Name des Duos ist Programm: Mehrfach, in Zeilen gebrochen wird der Erzählstrom, der in die Ferne des offenen Meeres trägt - oder nach innen. Das „Frühlingsmädchen“ Susanne Rudloff und der „Sprechchansonnier“ Michael Lösel malen mit Stimme und Gitarre Bilder, welche zu Aufbruch und Traum einladen. Ihre Poesie mäandert entlang der Nahtstelle zwischen Sehnsucht und Wirklichkeit. Grantler und Schmetterling spielen miteinander, sie kabbeln sich, teilen und belauschen ihre Träume. Viele kleine Miniaturen reihen sich aneinander, mal heiter, mal melancholisch und melodisch gesprochen zur akustischen Gitarre.

Susanne Rudloff und Michael Lösel laden ein zu Textexpeditionen nach innen und an die Ränder der Welt, musikalisch über den Ozean der Sehnsucht geschaukelt und mit einer Ladung Humor für sicheren Tiefgang überseetauglich gemacht.

Susanne Rudloff: Initiatorin und Moderatoren der „aus.lese“, Bühnenpoetin, Slammerin und Musentochter. Michael Lösel: Autor, Moderator der „TEXTARENA“, Bühnenpoet, Songwriter, Initiator der Mus[e]en-Lesungen und des Poetischen Theaters.

Do, 17. Mai 2018, 19 Uhr

Museum Tucherschloss
Hirsvogelsaal des Museums Tucherschloss
Eingang über Treibberg 6
90403 Nürnberg
Tel. +49 (0)911 231 - 54 21

Voranmeldung für Platzreservierung empfohlen unter:
Tel. (0911) 8 91 70 89 oder
poetischesTheater@michael-loesel.de